Dienstag , 12 Dezember 2017
Neuigkeiten
Startseite » Suchergebnisse für: aok-bayern-die-gesundheitskasse

Suchergebnisse für: aok-bayern-die-gesundheitskasse

Hausarzt für TV gesucht

Nutzer:

beitrag ambulante-behandlung

Ich drehe derzeit eine Dokumentation für das ZDF über den Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Ich selbst bin der Protagonist und will zeigen welche Folgen der Wettbewerb in der GKV für den Patienten hat. Hierfür bin ich auf der Suche nach einem Hausarzt im Raum München, der mir in einem kurzen Interview beschreibt wie sich die Krankenkassen den ... Mehr lesen »

Kassen sparen, Apotheken und Ärzte haben den Aufwand – Oraler Glucosetoleranztest

Nutzer:
Beitrag:

beitrag medikamente

Vorab: Dieser Beitrag wurde unter “AOK BAyern” gepostet, betrifft allerdings alle GKV – nur ist eine Auswahl in diesem Portal nötig und die AOK ist federführend. Bei Patienten, bei welchen man einen Diabetes vermutet, wird zur Bestätigung oder zum Ausschluss der Erkrankung ein Zuckerbelastungstest (“Oraler Glucosetoleranztest”) durchgeführt. Hierfür muss der Patient eine spezielle Menge Zucker trinken, Blutentnahmen geben Aufschluß über ... Mehr lesen »

Bürokratiemonster

Nutzer:
Beitrag:

beitrag heilmittel

Eine 87-Jährige Patientin leidet an einer sehr seltenen Muskelerkrankung, die zu zunehmenden Lähmungen führt. Deswegen sitzt sie im Rollstuhl und lebt im Altenheim. Damit sie aufgrund der Erkrankung möglichst lange halbwegs mobil bleibt, ist seit Jahrzenten regelmäßig Krankengymnastik nötig, die bislang alle paar Wochen verschrieben werden musste. Seit Kurzem gibt es bei wenigen besonderen Erkrankungen die Möglichkeit, den “langfristigen Behandlungsbedarf” ... Mehr lesen »

Sinnlose Nachfragen der Krankenkassen-Sachbearbeiter

Nutzer:

beitrag ambulante-behandlung

Anfrage von der AOK: Ich habe einen Patienten krank geschrieben. Die Krankschreibung wurde wiederholt verlängert (weil ihm der pure Eiter aus dem verschraubten Ellenbogenknochen läuft). Die Sachbearbeiterin bittet um eine genaue Aufstellung der Tage, an welchen der Patient krank geschrieben wurde und Kopien der Krankschreibung. Außerdem leuchtet der Sachbearbeiterin nicht ein, warum jeweils im Feld “festgestellt am” auf den Folgebescheinigungen ... Mehr lesen »

Krankenhauseinweisungs-Budget

Nutzer:

beitrag ambulante-behandlung

Eine gute Woche ist sie nun “scharf geschaltet”, die neue Regelung zum “Krankenhaus-Einweisungs-Budget” – hier einige Beispiele, wie die Arbeit “an der Basis” hierdurch massiv verkompliziert und die Versorgung der Patienten unnötig verschlechtert wird: 1. Beispiel: Eine junge Frau, Mutter von 2 Kleinkindern, Vollzeit-berufstätig, hat lange versucht, mit der Doppelbelastung durchzuhalten. Sie kann nicht mehr. Es hat sich eine mittelgradige ... Mehr lesen »

Sinnloser Kontrollwahn der AOK

Nutzer:

beitrag ambulante-behandlung

Aaaaarrrrrgggh! Soeben ruft mich die freundliche Mitarbeiterin der AOK an. Sie würde gerne wissen, warum ich am 11.6. einer 87-jährigen Patientin verordnet habe, dass der Pflegedienst ab 26.6. für eine Woche den Blutdruck messen solle. Wie ich denn am 11.6. schon wisse, dass sie 2 Wochen später eine Blutdruckkontrolle bräuchte. Jetzt muss ich ihr doch wirklich erklären, dass, wenn man ... Mehr lesen »

Willkürliche Entscheidungen treiben Kosten sinnlos in die Höhe – AOK vorne mit dabei

Nutzer:
Beitrag:

beitrag medikamente

Etwa jeder elfte meiner Bluhochtdruck-Patienten hat die beiden häufigen Blutdruckmedikamente Ramipril und Amlodipin gleichzeitig. Vor zwei Jahren erfuhr ich dann, dass die Firma Hexal(R) eine Kombination in einer Kapsel herausgebracht hat. Da es hinlänglich bekannt und wissenschaftlich akzeptiert ist, dass die Medikamententreue der Patientin mit der Anzahl der zu schlucken Tabletten rapide abnimmt, und Hexal ein Generikahersteller, sprich billig, ist, ... Mehr lesen »

Bettnässer-Alarmgerät

Nutzer:

beitrag medizinische-hilfmittel

Einem 12 jährigem Knaben verordnete ich nach ausführlicher Beratung der Mutter wegen Bettnässens ein Alarmgerät in Form einer sog. Klingelmatte. Ich rezeptierte ein Gerät einer Firma, deren hohe Kompetenz und deren guter Service Patienten und Angehörigen gegenüber mir bekannt ist. Die Klingelmatte ist im Hilfsmittelverzeichnis regulär gelistet. Da das Hilfsmittel genehmigungspflichtig ist, ging die Mutter mit meinem Rezept zur AOK. ... Mehr lesen »

Marketing der Krankenkassen

Nutzer:
Beitrag:

beitrag zusatzleistungen

Bestimmte Krankenkassen, v.a. die AOK fallen durch zunehmende Werbung bzw. Marketing auf. Die AOK-Werbung füllt große Plakatwände und ist oft im Fernsehen zu sehen. Die AOK sponsert zurzeit die deutsche Hallenhandballmannschaft in Katar. Wer kontrolliert diese Ausgaben? Versichertengelder sind in der medizinischen Versorgung sicher besser aufgehoben. Mehr lesen »

Probleme bei der Lieferung von Urinbeuteln

Nutzer:

beitrag medizinische-hilfmittel

Zunehmend gibt es Probleme mit der Lieferung von Hilfsmitteln, in diesem Fall von Urinbeuteln. Ein Patient, der sich mit einem Harnverhalt bei mir vorstellte, erhielt einen transurethralen Katheter. Nachdem klar war, dass er diesen über längere Zeit benötigen würde, veordnete ich entsprechende Urinbeutel. Der Patient teilte mir später mit, dass er eine wahre Odysee hinter sich hatte, bis er nach ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen