Dienstag , 12 Dezember 2017
Neuigkeiten
Startseite » Suchergebnisse für: barmer-gek

Suchergebnisse für: barmer-gek

Wie die Barmer einen Reha-Antrag 61 verhindert

Krankenkasse:
Beitrag:

beitrag heilmittel

Ich bin letztes Jahr wegen meiner MS in der Notaufnahme KH Sigmaringen gelandet und von dort aus gleich in Reha geschickt worden. Dort wurde dank Physiotherapie meine Gehfähigkeit (ich war linksseitig total gelähmt) wieder hergestellt. Neben Krankengymnastik steht mir künftig eine Reha zur Erhaltung/bzw. meiner Gehfähigkeit zu. Diese hat mein Arzt mit Antrag 60 in die Wege geleitet, damit er ... Mehr lesen »

Probleme bei der Lieferung von Urinbeuteln

Nutzer:

beitrag medizinische-hilfmittel

Zunehmend gibt es Probleme mit der Lieferung von Hilfsmitteln, in diesem Fall von Urinbeuteln. Ein Patient, der sich mit einem Harnverhalt bei mir vorstellte, erhielt einen transurethralen Katheter. Nachdem klar war, dass er diesen über längere Zeit benötigen würde, veordnete ich entsprechende Urinbeutel. Der Patient teilte mir später mit, dass er eine wahre Odysee hinter sich hatte, bis er nach ... Mehr lesen »

Probleme bei der Lieferung von Krankenvorlagen

Nutzer:

beitrag medizinische-hilfmittel

Als Urologe erlebe ich zunehmend, dass Patienten mit der Lieferung von Inkontinenzartikeln unzufrieden sind. So wartet ein Patient, der nach einer Prostatakrebsoperation inkontinent ist, seit über 2 Wochen auf seine Krankenvorlagen. Leider betrifft dies praktisch alle Krankenkassen. Während früher ein Patient mit dem Hilfsmittelrezept in die Apotheke oder das Sanitätshaus gehen konnte (und dort auch entsprechend beraten wurde!), muss er ... Mehr lesen »

Patienteneinsicht in Rechnungen

Krankenkasse:
Beitrag:

beitrag medikamente

Am 16. Oktober 2010 schrieb ich der Barmer folgendes: Betr.: Kostenersparnis durch bessere Kontrolle Sehr geehrte Damen und Herren, als Ihr langjähriges Mitglied möchte ich Sie heute auf eine große Möglichkeit der Kostenreduzierung hinweisen, welche die AOK (siehe Anhang) bereits erkannt hat. Wie oft in meinem Leben habe ich festgestellt, dass den Betrugsmöglichkeiten Tür und Tor geöffnet sind. Damals waren ... Mehr lesen »

Pflegebett und Spezialmatratze

Krankenkasse:

beitrag medizinische-hilfmittel

Ich könnte mir vorstellen, dass die Krankenkassen ungeheure Kosten sparen würden, wenn sie ihre Zahlungen einmal mit Vernunft überdenken würden. Ich war ja sprachlos als ich feststellte, dass die Barmer dem Sanitätshaus, welches das Pflegebett lieferte, alle zwei Jahre einen hohen Betrag zahlt, nur dafür, dass sie im Bedarfsfall das Bett repariert! In den mehr als 10 Jahren, in denen ... Mehr lesen »

Besitzstandswahrung der Besitzstandswahrung

Krankenkasse:

beitrag medizinischer-dienst-der-krankenversicherung

Ich muss mal eine Sache loswerden, die auch ein Mensch der noch bei Sinnen ist, kaum nachvollziehen kann. Vor der Einführung des Pflegegeldes der Krankenkassen erhielt ich das Höchstpflegegeld bei 100% Schwerbehinderung und a.G. im Ausweis. Als dann die Pflegekassen eingerichtet wurden, stufte mich die Barmer in Stufe 2 ein. Da das Pflegegeld der Stufe 2 aber niedriger war, musste ... Mehr lesen »

Medizinische Rehabilitation – Barmer benötigt kein Formular 61 mag aber nur 8,31€ bezahlen

Krankenkasse:
Nutzer:

beitrag ambulante-behandlung

Ich bin gerade ein wenig erschüttert über die Dreistigkeit der kranken Kassen – speziell der Barmer. Eine meiner Patientinnen (schwer eingeschränkt, mit 55 Jahren berentet wegen Post-Polio-Syndrom (mobil nur noch am Rollator), soll eine Rehablilitationsbehandlung bekommen. Antrag auf Antragsformular (Formular 60) wurde von mir ausgestellt, darauf ein Hinweis, dass ich nicht die Befähigung für Formular 61 besitze und die Kasse ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen