Dienstag , 12 Dezember 2017
Neuigkeiten
Startseite » Kummerkasten » Ärger mit der Postbeamtenkrankenkasse
Krankenkassen Kummerkasten

Ärger mit der Postbeamtenkrankenkasse

Nutzer:
Beitrag:

Frage: Als pensionierter Beamter erhält man 70% Beihilfe jedoch sinkt mein Monatsbeitrag nicht obwohl die Kasse 40% einspart dies ist aber nur bei meiner Kassse so alle anderen Kassen senken den Monatsbeitrag.
Bitte helfen sie mir was kann ich tun ?
Es gibt auch keinen Ombudsmann der gegen die Postbeamtenkrankenkasse antritt
Mein Bruttoanteil liegt aktuell bei 19% plus 70% Beihilfe aber weil ich eine Stufe zu hoch bin darf ich nicht in die gesetzliche Kasse wechseln.
Was macht die Postbeamtenkrankenkasse mit dem vielen Geld werden damit die Topmanager gefüttert?
auch die http://www.banst-pt.de/ hilft da nicht weil diese im selben Büro sind und nur die Intressen der
Postbeamtenkrankenkasse vertreten
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
B.Moll

VN:R_U [1.9.22_1171]
Hilfreich: 0.0/5 (0 Stimmen)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Zustimmung/Ablehnung: 0 (von 0 Stimmen)

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen